Zum Inhalt springen
Netzwerk Forschung und Lehre

FulNet - Herzlich Willkommen!

aus_18_iStock_000005377915_Viorika.jpg

Wissenschaft als Beruf(ung)

Exzellenz-Initiative, Bologna-Prozess, Internationalisierung, Juniorprofessur: Deutschlands Hochschulen und Forschungsinstitute verändern sich zur Zeit mit atemberaubender Geschwindigkeit. Damit verändern sich auch Rollenmodelle und Berufswege von Menschen, die Wissenschaft als Beruf(ung) für sich sehen.

Die Vernetzung von Christinnen und Christen, die in der Wissenschaft arbeiten oder einen solchen Berufsweg anstreben, kann helfen, diese Veränderungen als Chance für das christliche Zeugnis in der Wissenschaft zu nutzen.

Netzwerk Forschung und Lehre (FuLNet)

Im Jahr 2005 hat sich in der SMD eine Initiativgruppe von Hochschul-Dozentinnen und -Dozenten gebildet und sich den Namen "Netzwerk Forschung und Lehre" gegeben, kurz: FuLNet.
Mentoring, gegenseitige Beratung und Unterstützung sollen eine Hilfe sein, um eine Gesamtperspektive zu schaffen. Wir wollen dies übergreifend tun:

  • vom Studierenden, der an einer wissenschaftlichen Karriere interessiert ist, bis zum Emeritus,
  • über alle Fach-Disziplinen hinweg,
  • offen für Christinnen und Christen – auch über die SMD hinaus.

Im Netzwerk soll Raum sein für Sachdiskussionen und für den Austausch über praktische Herausforderungen. Hier soll auch die Möglichkeit bestehen, mit einem christlichen Gesprächspartner über persönliche Fragen in Kontakt zu treten, die der Qualifikations- und Berufsweg "Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler" mit sich bringt.

Aktivitäten

  • Aufbau einer Mailingliste,
  • jährliches Treffen der Netzwerk-Teilnehmer am ersten Oktober-Wochenende in Marburg (während der Herbstkonferenz der SMD),
  • Treffen bei den Kongressen "Akademikon"

Kontakt

Für direkte Anfragen an das Netzwerk Forschung und Lehre schreiben Sie eine E-Mail an Dr. Alexander Fink: FuL-Net (a‎‏t) smd (do‎‏t) org.