Zum Inhalt springen
FairPaid

Frequently Asked Questions

SMD_FairPaid_Banner.png

An wen geht mein Geld?

Grundsätzlich geht das Geld an die Gesamtarbeit der SMD. Du unterstützt also nicht nur eine einzelne Person. Ziel ist es, die monatliche Spendensumme von mehr als einer Hauptamtlichenstelle zu erreichen. Die SMD nutzt dieses Geld, um damit größtenteils Personalkosten, aber auch Portokosten, Reisekosten, Öffentlichkeitsarbeit und anderes zu bezahlen.

Was hat FairPaid mit FairTrade zu tun?

Es geht grundsätzlich um die Finanzen der SMD. Das fair spielt allerdings nicht bei der Bezahlung von den Hauptamtlichen mit rein, sondern eher bei der Verteilung der Spendenherkünfte. Die meisten Spenden kommen von Akademikern, den größten Nutzen haben aber vermutlich die Studis. Hier sollen Studis die Möglichkeit zur Mitwirkung einer besseren Fairteilung gegeben werden. PS: Viele Akademiker waren früher in der Hochschul-SMD und finden es jetzt nur fair, die Arbeit mit ganz anderen finanziellen Möglichkeiten, weiter zu tragen.

Werden die Hauptamtlichen ohne meine Spende schlechter bezahlt?

Nein. Die Hauptamtlichen der SMD bekommen einen festen Betrag als Gehalt und bekommen nicht mehr oder weniger Geld, wenn du spendest oder nicht. Allerdings sind die Finanzen der SMD begrenzt und so kommt es auch immer wieder zu Vakanzzeiten von Stellen.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen SMD-FairPaid und der SMD-Flat?

Das SMD-FairPaid ist eine Art Nachfolgeprojekt von der SMD-Flat. Bei FairPaid gibt es allerdings zusätzlich ein konkretes monatliches Spendenziel vom Umfang mindestens einer Hauptamtlichenstelle. Allerdings sind zwei oder mehr Hauptamtliche bei so vielen Studierenden auch nicht unrealistisch. Alle Spender der SMD-Flat können normal weiterspenden. Sie müssen nichts beachten oder ändern. Diese Beträge werden auch zu den studentischen Spenden gezählt.

Meine Frage ist nicht dabei. An wen kann ich mich wenden?

Dann schreibe doch einfach eine Mail an hochschulsmdorg. Wir antworten dir gerne! Leg los, gleich jetzt!