Zum Inhalt springen
Mitmachen

Regional im AK

Wer_wie_was_Welle.jpg

In den regionalen Arbeitskreisen (AKs) treffen sich Christen aus verschiedenen Kirchen und Gemeinden, denen Schüler wichtig sind und die ihnen Mut machen wollen, ihren Glauben in der Schule zu leben. Gemeinsam mit dem hauptamtlichen Regionalreferenten unterstützen sie SBKs in ihrer Region, planen Aktionen für und mit Schülern (z.B. Schülertage und Freizeiten), bieten Seminare und Abende in Jugendgruppen zum Thema Christsein an der Schule an und sind bei Veranstaltungen mit Infoständen dabei. Was genau gemacht wird, entscheiden die Kreise und Mitarbeiter selbst. AKs treffen sich drei- bis fünfmal im Jahr, um zu planen, zu beten und Zeit miteinander zu verbringen.

Nähere Informationen zu den jeweiligen AKs gibt es entweder bei den AK-Leitern oder dem jeweiligen Regionalrefenten