Zum Inhalt springen

Akademiker-SMD

Terminübersicht

Hier finden Sie alle Veranstaltungen der Akademiker-SMD, wie sie auch in unserem Prospekt "Gute Zeit" aufgeführt werden. Die Termine aller SMD-Arbeitszweige gibt es in dieser Gesamtübersicht.

26.10.2019

Ort: Heilandskirche Stuttgart

Zeit: 13-17 Uhr

Wir glauben, dass es gut tut den Berufseinstieg nicht alleine zu bewältigen und sich gegenseitig im Glauben und im Zeugnis für Jesus im Berufsalltag zu unterstützen.
So wollen wir mit euch über den Berufseinstieg reden, Gottes Perspektive aufs Berufsleben anschauen, euch die Welt der Akademiker-SMD vorstellen und die Möglichkeit geben euch mit anderen Berufseinsteigern in Stuttgart und Umgebung zu vernetzen.

01.11.2019 bis 03.11.2019

Thema: Ansichtssache – Wie relativ sind unsere Werte?

Ort: Fulda

Pädagogen unterstützen Kinder und Jugendliche darin, Werte für ihr Leben zu erkennen und zu leben. In unserer Arbeit versuchen wir u. a. Aufrichtigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Zuverlässigkeit zu vermitteln. Aber woher kommen unsere Werte?

02.11.2019

Themen wie "Geistliches Leben an der Schule fördern", "Ideenpool zur Umsetzung und Start eines PrayerSpace", "Werte und Theologie hinter PrayerSpaces" und viele Storys und Berichte von Schulen erwarten dich beim Tagesseminar. Es wird wie letztes Mal Zeiten für Austausch und Blicke in die Zukunft geben.

Da das Tagesseminar parallel zur Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft christlicher Pädagogen/Lehrer (ACP) der Akademiker-SMD stattfindet, wird es auch Begegnungsmöglichkeiten geben.

02.11.2019

Thema: Wenn Gott aus dem Rahmen fällt – Nachdenken über Gottesbilder

Ort: Treuen/Vogtland

Das Religiöse kehrt in unsere Gesellschaft zurück, gleichzeitig kehren viele Menschen der Kirche den Rücken. Der Gott der Bibel erscheint nicht mehr attraktiv. Welche Vorstellungen von Gott verstellen den Blick zu ihm?

10.11.2019

Thema: Energiewende 2.0 – Was ist Fakt? Wo beginnt die Ideologie?

Ort: Tagungshaus der Malche, Porta Westfalica

Spätestens seit Greta ist die Problematik der Energieversorgung sehr stark in den Fokus gerückt. Ist der Mensch ein Ressourcen-verschlingendes Ungeheuer, das sich auf Kosten unseres Planeten und der nachfolgenden Generationen ein schönes Leben macht? Oder ist das Raumschiff Erde einfach zu voll und wir können über kurz oder lang nicht mehr alle Menschen versorgen?

16.11.2019

Thema: Individuum und Gemeinschaft - Der Mensch zwischen Ich und Wir

Ort: Trippstadt

Wir leben in einer Zeit großer Sehnsucht nach verbundenem Leben. Im Widerspruch dazu schwinden die persönlichen Ressourcen. Der Philosoph Robert Spaemann sprach vom neuzeitlichen Menschen als einem „narzisstischen Bedürfniswesen“, aber auch von seiner persönlichen Würde.

16.11.2019

Thema: Gotteswort im Menschenwort – Zur Entstehung und Glaubwürdigkeit der Bibel

Ort: Hamburg

In der theologischen Diskussion über Fragen der Lehre und Ethik spielt die Autorität der Heiligen Schrift eine große Rolle. Ein entscheidendes Element dieser Diskussion ist dabei das Verständnis, was die Bibel selbst von sich sagt. Was will sie sein und was nicht?

23.11.2019

Thema: Christen streiten anders – Chance oder frommer Wunsch?

Ort: Duisburg

Protestanten protestieren. Evangelischer Glaube lebt mit Protest und wird im Streit lebendig. Aber wie passt das mit den Mahnungen im Neuen Testament zusammen, dass Christen eines Sinnes sein sollen?

29.11.2019 bis 01.12.2019

Thema: Erbarmen ohne Ende – Gott rettet sein untreues Volk – Das Buch der Richter (Teil 1: Kapitel 1-5)

Ort: Woltersdorf

Kindheit, Schule, Studium und selbst das Arbeitsleben – alles hat irgendwann ein Ende. Ein Ende hat auch oft unsere Geduld mit uns oder unseren Mitmenschen. Wir wollen in diesem Jahr beim SAT-Ost etwas betrachten, was kein Ende hat: Gottes Erbarmen.

29.11.2019 bis 01.12.2019

Thema: In digitaler Transformation up to date bleiben

Ort: CVJM-Tagungshaus, Kassel-Wilhelmshöhe

Die digitale Transformation unserer Arbeitswelt schreitet immer weiter voran. In aller Munde sind Stichworte wie Industrie/Arbeit 4.0.
Abseits aller organisatorischen und branchenspezifischen Fragen sind es vor allem die ganz konkreten Änderungen und Anforderungen am Arbeitsplatz, die uns persönlich betreffen.

06.12.2019 bis 08.12.2019

Thema: Der Islam – Eine Anfrage an Christen

Ort: Schloss Unteröwisheim, Kraichtal

Ist Abraham der gemeinsame „Stammvater“ von Juden, Christen und Muslimen?  Glauben wir alle an  e i n e n  Gott?  Sollten wir uns um eine „abrahimische Ökumene“ bemühen?  Wie erklären sich die unterschiedlichen Erzählungen von ihm in Bibel und Koran? Das sind grundsätzliche Fragen, mit denen wir unsere Tagung eröffnen werden.

06.12.2019 bis 08.12.2019

Thema: Berufung – seinen Platz finden in Zeiten von Multiple Choice

Ort: Bad Homburg

Wir leben in einer Zeit, in der sich der Uhrzeiger immer schneller zu drehen scheint. Das Angebot der Möglichkeiten explodiert und der Leistungsdruck steigt. Deshalb wird es immer wichtiger, auf Pause zu drücken und seinen eigenen Status quo zu hinterfragen. Wo stehe ich und wo will ich hin? Bin ich bestimmt zum Chefarzt? Zur Forschung? Zur Allgemeinarztpraxis? Oder überhaupt zum Arzt?

28.12.2019 bis 02.01.2020

Thema: Wer bin ich? _Selbstwert und Identität nach der Bibel

Ort: Schwarzenshof/Rudolstadt

Vorbei sind die Zeiten, in denen eine gesellschaftlich vorgeformte Identität und feste Rollenzuweisungen das familiäre und persönliche Leben regeln. Zumindest in der westlichen Welt scheint das Gegenteil der Fall zu sein: Es gibt eine große Freiheit für den Einzelnen, sein Leben selbst zu bestimmen und mitunter auch mehr als einen Lebensentwurf umzusetzen.

28.12.2019 bis 02.01.2020

Thema: Gehen Sie zurück auf Los! _Was im Leben weiterbringt

Ort: Thomashof/Karlsruhe

„Gehen Sie zurück auf Los, und ziehen Sie keine 4000 DM ein.“ – Wer kennt noch diese Ereigniskarte aus dem Spiel Monopoly? … Wo befinde ich mich? In der ruhigen Badstraße, am hektischen Hauptbahnhof, dem Ort der Reiselust, oder gar in der teuren Schlossallee, die zwar etwas hermacht, aber meine Ressourcen verschwendet?

28.12.2019 bis 02.01.2020

Thema: Es wird regiert! _Die Botschaft der Offenbarung für uns heute

Ort: Zinzendorfhaus/Neudietendorf (bei Erfurt)

Den Jahreswechsel in familiärer Atmosphäre feiern – dazu laden wir ein. Familien mit Kindern, Ehepaare und Singles – alle sind willkommen. Gemeinschaft der Generationen wird großgeschrieben. Während der Bibelarbeiten gibt es für Kinder und Teens ein altersgerechtes Angebot in verschiedenen Gruppen.

28.12.2019 bis 02.01.2020

Thema: Rückblick – Ausblick – Aufblick_Mit den Psalmen ins neue Jahr

Ort: Kloster Frenswegen/Nordhorn (an der holländischen Grenze)

Rückblick – Ausblick – Aufblick. Dieser Dreischritt ist eine gute Inspiration, um vom alten Jahr ins neue zu starten. Wir schauen zurück, was gewesen ist. Wir schauen auf das, was uns im nächsten Jahr erwartet und was wir uns von ihm erhoffen. Und wir bringen all diese Dinge bewusst im Gebet vor Gott und suchen seine Nähe.

28.12.2019 bis 02.01.2020

Thank God it’s Monday - Unser Berufsalltag aus Gottes Perspektive

Ort: Haus Friede/Scheinfeld (zwischen Würzburg und Nürnberg)

Veränderungen gehören zum Leben – gerade im Berufseinstieg: Die eigene Rolle im Beruf finden, oft steht ein Ortswechsel an, der Freundeskreis ist in Bewegung und Beziehungsfragen stellen sich neu. Im  Studium schien vieles eindeutiger. Trotz unterschiedlicher Studiengänge hatte man viele Gemeinsamkeiten und die Menschen, mit denen man sich intensiver auseinandersetzte, waren vorwiegend selbst gewählt. Gemeinsam mit den SMDlern in der Hochschulgruppe stand einem Gottes Berufung und Auftrag meist deutlich vor Augen.

15.02.2020 bis 28.02.2020

Eine Kulturreise zum Dach Afrikas

Addis Abeba, Gondar, Axum u.a.

Im 4. Jahrhundert machte König Ezana das Aksumitische Reich noch vor dem Römischen zu einem der ersten christlichen Staaten der Welt. Seitdem bewahrt die Äthiopisch-Orthodoxe Kirche mitten im islamischen Umfeld judenchristliche Traditionen. Im 20. Jahrhundert erlebte das Christentum u. a. mit der Mekane-Yesus-Kirche neue Belebung.

28.02.2020 bis 01.03.2020

Thema: Mit Freude Arzt sein… und bleiben

Ort: Rehe /Westerwald

In unserer Umgebung sehen wir Kollegen, die mit Begeisterung ihren Beruf ausüben und auch andere mit ihrer Freude anstecken. Auf der anderen Seite gibt es ebenso Kollegen, die mit viel Leidenschaft beginnen, bei denen jedoch irgendwann mehr Frust als Lust dabei ist, Resignation die Oberhand gewinnt oder die letzten Kraftreserven ausgeschöpft sind.

28.02.2020 bis 01.03.2020

Thema: Burnout (Arbeitstitel)

Ort: Breklum

Referent: Dr. Martin Grabe, Oberursel

weitere Infos folgen

Weitere Infos
13.03.2020 bis 15.03.2020

Thema: Arzt und Christ – getrennte Welten?

Ort: Bad Kösen

Referent: Dr. Marco Dömland, Mainz

weitere Infos folgen

Weitere Infos
13.03.2020 bis 15.03.2020

Thema: Drei Religionen - ein Gott? - Der Gottesglaube von Juden, Christen und Muslimen

Ort: Hermannsburg

weitere Infos folgen

Weitere Infos
20.03.2020 bis 22.03.2020

Thema: Arzneimitteltherapie im Alter – Worauf kommt es wirklich an?

Ort: Marburg

Das Älterwerden bringt viele Veränderungen mit sich, sowohl im persönlichen Alltag als auch von physiologischer Seite.

03.04.2020 bis 05.04.2020

Thema: Ich weiß, dass ich nichts weiß – Als Doktorand auf dem Weg zur Erkenntnis

Ort: Gnadenthal

weitere Infos folgen

Weitere Infos
24.04.2020 bis 26.04.2020

Thema: Umwelt und Zahnmedizin – Umweltzahnmedizin (Arbeitstitel)

Ort: Marburg

weitere Infos folgen

Weitere Infos
27.04.2020 bis 30.04.2020

Thema: Mit Herzen, Mund und Händen_Gott loben – wie geht das?

Ort: Kloster Drübeck

weitere Informationen folgen

Weitere Infos
29.05.2020 bis 01.06.2020

Thema: #wirklich – In einer neuen Welt

Ort: Christliches Gästezentrum Schönblick, Schwäbisch Gmünd

01.08.2020 bis 15.08.2020

Ort: Haus Königseck, Binz/Rügen

weitere Infos folgen

Weitere Infos
03.08.2020 bis 11.08.2020

Ort: Rallingen/Schweiz

Weitere Infos folgen.

Weitere Infos
23.10.2020 bis 25.10.2020

Ort: Marburg

weitere Infos folgen

Weitere Infos
06.11.2020 bis 08.11.2020

Thema: Familienbilder

Ort: Schloss Buchenau (bei Bad Hersfeld)

Referent: Uwe Heimowski, Gera

weitere Infos folgen

Weitere Infos
27.11.2020 bis 29.11.2020

Thema: Das Buch der Richter (Teil 2)

Ort: Woltersdorf

weitere Infos folgen

Weitere Infos
05.02.2021 bis 07.02.2021

Thema: Amerika (Arbeitstitel)

Ort: Marburg

Referent: Prof. Dr. Manfred Siebald, Mainz

weitere Infos folgen

Weitere Infos
05.03.2021 bis 07.03.2021

Ort: Brotterode/Thüringen

weitere Infos folgen

5789