Zum Inhalt springen

Freizeiten

Unsere Freizeiten im Überblick

23.06.2018 bis 06.07.2018
23.06.2018 bis 06.07.2018

Studienreise und Freizeit für Junge & jung Gebliebene / Lebensmitte

Leitung: Julia und Thomas Drumm, Susanne und Christoph Terborg

„Ich glaube die heilige christliche Kirche“, so heißt es im Apostolischen Glaubensbekenntnis – für manche eine Provokation, für andere unaufgebbarer Kernbestand des Glaubens. Auf der Studienreise wollen wir den geistlichen Reichtum der christlichen Konfessionen entdecken und uns fragen: Was bedeuten mir Kirche und Gemeinde? Dazu reisen wir zu den Wurzeln des frühen Christentums nach Rom. Hier predigten Petrus und Paulus. Hier wurden sie begraben. Das macht die Stadt für Christen so bedeutsam.

04.08.2018 bis 18.08.2018
04.08.2018 bis 18.08.2018

Ort: Weißbriach

Leitung: Elfriede und Hartmut Völkner

Über seinen Vater kann (fast) jeder Geschichten erzählen: lustige und traurige, ernste und hoffnungsvolle, heilende und verletzende. Wer älter wird, kommt unweigerlich in eine Auseinandersetzung mit seinem Vater. Das Gute behalten, das Schlechte besser machen. Gerade bei denen, die sich mit ihrem Vater schwer getan haben, kann Heilung dieser Vaterwunde am himmlischen Vater geschehen. Später ändert sich die Rolle vom Kind zum Vater oder zur Mutter.

17.08.2018 bis 26.08.2018
17.08.2018 bis 26.08.2018

Ort: Karchow (Müritz)

Leitung: Bernd Langer

Nach einem Tag voll Lachen und Aktivsein den Sonnenuntergang genießen, in den stillen See eintauchen, auf dem Steg liegen und warten, bis die Sterne funkeln ... Karchow in der Nähe der Müritz ist der ideale Ausgangspunkt, um die wunderschöne Mecklenburgische Seenplatte zu entdecken. Wer gerne in kleinen Seen schwimmt, auf größeren mit Booten unterwegs ist oder einfach nur die tolle Landschaft auf dem ausgedehnten Radwegnetz entlang der kilometerlangen Alleenstraßen genießen will, ist hier genau richtig.

14.09.2018 bis 22.09.2018
14.09.2018 bis 22.09.2018

Ort: Moscia

Leitung: Rainer Schöberlein und Team

Der Berg ruft, das Smart-Phone klingelt und Martin Buber sagt, am Du wird man zum Ich. Wir leben in einer vielstimmigen und vieldeutigen Welt. Was oder wer spricht mich an? Welche Aussagen über die Welt, das Leben und mich selbst sind von Relevanz? Es fällt schwer zu klären und zu entscheiden, welche Stimmen von Bedeutung sind. Oft nehmen wir auch Gottes Reden in unserem Leben nur sehr leise oder gar nicht wahr.

28.12.2018 bis 02.01.2019
28.12.2018 bis 02.01.2019

Erwählt, erlöst, beschenkt! – Mit Top-Ausrüstung ins neue Jahr

Ort: Thomashof/Karlsruhe

Der Epheserbrief ist eine Schatzkammer, um eine individuelle Jahresausrüstung für 2019 zu finden. Wir befassen uns mit unserer grundsätzlichen Lebenssituation als Christen, mit dem, was uns durch den Glauben geschenkt ist: Das neue Leben mit Christus, das uns auch mit allen anderen Christen verbindet.

28.12.2018 bis 02.01.2019
28.12.2018 bis 02.01.2019

Freizeit mit Kinderprogramm für Familien, Alleinerziehende mit Kindern, Ehepaare und Singles

Da siehst du den Heiligen ins Herz – Mit den Psalmen ins neue Jahr

Ort: Otterberg/Pfalz

Diese Freizeit ist gedacht für Familien mit Kindern, aber auch für Ehepaare oder Singles, die den Jahreswechsel in familiärer Atmosphäre begehen möchten. Kinder sind bei uns wichtiger Bestandteil des Programms. Während der Bibelarbeiten wird für Kinder und Teens in verschiedenen Gruppen ein eigenes altersgerechtes Programm angeboten.

28.12.2018 bis 02.01.2019
28.12.2018 bis 02.01.2019

Leben in Fülle – Nachfolge reloaded

Ort: Bad Blankenburg (Thüringen)

Jahreswende – Zeit zum Innehalten. Zum Atemholen in der Gegenwart Gottes und in der Gemeinschaft derer, die unterwegs sind auf dem Weg der Nachfolge Christi. Zum Fragen, wo wir gerade sind auf diesem Weg. Zum Austauschen darüber, wie es uns bis heute erging. Zur gegenseitigen Ermutigung.

28.12.2018 bis 02.01.2019
28.12.2018 bis 02.01.2019

Der Prophet Elia

Ort: Boiensdorf (bei Wismar)

Neu im SMD-Freizeiten-Angebot: Silvester an der Ostsee. „Wo de Ostseewellen an Strand trecken, dor hät man büschen mir Tiet – uck to snacken.“ Wo die Ostseewellen an den Strand branden, da hat man ein bisschen mehr Zeit – auch zum Schnacken.
Mit Pastor Dr. Ulf Harder wollen wir eintauchen in die Erzählungen vom Propheten Elia, einem Wegweiser zu Gottes berufendem und rettendem Handeln. In den Erzählungen vom „auserwählten, feurigen Propheten“, der „nicht besser ist als seine Väter“, verdichtet sich, wie Gott in Höhen und Tiefen spricht, uns stärkt und neu beruft. Während der Bibelarbeiten werden die Kinder ihr eigenes Programm haben.

28.12.2018 bis 02.01.2019
28.12.2018 bis 02.01.2019

GLAUBENsLEBEN - Mit Jakob als Vorbild

Ort: Kloster Höchst/Odenwald

Weihnachten und Silvester sind für viele eine lang ersehnte Unterbrechung des beruflichen Alltags. Der volle Terminkalender wird für einige Tage zur Seite gelegt. Der Druck, alles unter einen Hut bringen zu müssen, lässt nach. Es ist Gelegenheit, sich eine Auszeit zu nehmen – und genau das wollen wir tun.

28.12.2018 bis 02.01.2019
28.12.2018 bis 02.01.2019

Thank God it’s Monday - Unser Berufsalltag aus Gottes Perspektive

Ort: Puschendorf (bei Nürnberg)

Veränderungen gehören zum Leben – gerade beim Berufseinstieg und in den ersten Jahren im Beruf: Die eigene Rolle im Beruf finden, oft steht ein Ortswechsel an, der Freundeskreis ist in Bewegung und Beziehungsfragen stellen sich neu. Im Studium schien vieles eindeutiger. Trotz unterschiedlicher Studiengänge hatte man viele Gemeinsamkeiten, und die Menschen, mit denen man sich intensiver auseinandersetzte, waren vorwiegend selbst gewählt. Und mit den SMDlern in der Hochschulgruppe stand einem Gottes Berufung und Auftrag meist deutlich vor Augen.