Zum Inhalt springen

Freizeiten

Freizeiten im Sommer

aus_Freunde_Fotolia_9522579___Patrizia_Tilly.jpg
© Patrizia Tilly/fotolia.com

Den Sommer so erleben, wie es einem persönlich gut tut – aber immer in anregender Gemeinschaft mit anderen Christen und geprägt durch Gottes Wort.

Unsere Angebote:

  • Freizeiten mit Kinderprogramm
  • Aktiv-Freizeiten
  • Kulturreisen

Wenn nicht anders angegeben entsprechen die Angaben zum Komplettpreis den Pensionskosten mit Übernachtung, Vollpension und Tagungsbeitrag. An- und Abreise organisiert und zahlt jeder selbst. Ausflüge, Getränke außerhalb der Mahlzeiten usw. sind ebenfalls nicht im Preis inbegriffen.

07.06.2019 bis 11.06.2019

Bach und Mendelssohn _Zwei Leipziger – eine Botschaft

Ort: Bad Kösen

Bad Kösen, Ort unserer Pfingsttagung, liegt mitten im Land der Reformation und nur 55 Bahnminuten entfernt von der Musikstadt Leipzig. Die von Luther wiederentdeckte Botschaft der Gnade hat kaum einen Musiker so inspiriert wie Johann Sebastian Bach. Kein Wunder, dass Bach bisweilen als "fünfterEvangelist" bezeichnet wird! Die Hörer der Matthäuspassion verstehen Tod und Auferstehung Jesu als Offenbarung Gottes, und die Johannespassion ist ihr mitfühlendes Pendant. 1829 hob Felix Mendelssohn die Matthäuspassion von Bach aus dem weitgehenden Vergessen wieder ins Bewusstsein eines breiten Publikums. Auch seine eigenen Oratorien, Elias oder Paulus, präsentieren den christlichen Glauben als Fundament individuellen Handelns.

20.06.2019 bis 23.06.2019

Thema: Die Lebensmitte als geistliche Aufgabe – Sich selbst erkennen mit dem Enneagramm

Ort: Schwanberg

Die eingefahrenen Spuren noch einmal verlassen, geistlich und seelisch wachsen, wesentlich werden - das ist die Sehnsucht in den mittleren Lebensjahren (35-55 Jahre). Das Enneagramm, ein uraltes Modell zur Unterstützung von Selbsterkenntnis und Entwicklungsprozessen, kann dabei helfen herauszufinden, welche "Stimmen" in uns am Werk sind. Wir entdecken die Gaben, die Gott in uns hineingelegt hat, und lassen uns einladen auf den Weg zu einem "Leben in Fülle" (Johannes 10,10).

16.08.2019 bis 25.08.2019

Wo die asphaltierten Straßen aufhören – Geistlich auftanken in der norwegischen Einsamkeit

Ort: Koppang und Oslo/ Norwegen

In wunderschöner, norwegischer Natur nehmen wir uns eine Woche Zeit, um zur Ruhe zu kommen, uns von der Hast und dem Lärm des Alltags zurückziehen und in der Stille die Aufmerksamkeit auf Jesus Christus zu richten und seine Stimme (neu) zu hören. Dabei helfen uns tägliche Gebetszeiten, Bibelarbeiten und Gesprächsrunden.

17.08.2019 bis 25.08.2019

Berge, Seen, Salz und Sissi – Gott in Berg-Geschichten entdecken

Ort: Goisern am Hallstättersee (Österreich)

Berge faszinieren. Auch in der Bibel spielen sie eine wichtige Rolle als Orte des Rückzugs und der Einsamkeit, aber auch als Kulisse für großartige Predigten. Manche Berge tragen große Städte mit prächtigen Tempeln und Palästen. Für den Hausbau werden Berge als Fundament empfohlen, und doch werfen sie sich für ein Senfkorn Glauben ins Meer. Gott in Berg-Geschichten entdecken – bei Bibelarbeiten und Gottesdiensten, im altersgerechten Kinder- und Teenagerprogramm und im persönlichen Austausch – wo ginge das besser als in der wunderschönen Alpenlandschaft des österreichischen Salzkammergutes!

11.09.2019 bis 18.09.2019

Vom Vater berufen - die eigene Lebensgeschichte entfalten

Ort: Vallecrosia/Italien

Wir leben in einer vielstimmigen und vieldeutigen Welt. Wer oder was spricht mich an? Welche Aussagen über die Welt, das Leben und mich selbst sind von Relevanz? Was wurde bisher in mein Leben hineingesprochen und was ist davon lebenstauglich? – Auf der Freizeit wollen wir uns diesen Fragen mit Hilfe des Vaterunsers nähern.

22.09.2019 bis 06.10.2019

Urlauben auf Griechenlands größter Insel

Ort: Rethymnon/Kreta (Griechenland)

Die Mittelmeerinsel Kreta bietet beste Voraussetzungen für einen Urlaub im Herbst. Hier kann man auch zu dieser Jahreszeit das Meer genießen, durch romantische Schluchten wandern, sich auf die Spuren alter Kulturen und fremder Religionen begeben, die Fährte der ersten Christen aufnehmen und natürlich ausruhen.

29.09.2019 bis 07.10.2019

Zwischen Rosch Haschana und Jom Kippur – Eine geistliche Studienreise durchs Heilige Land

Ort: Galiläa, Jerusalem, Jaffa/Tel Aviv (Israel)

Die zehn Tage zwischen dem jüdischen Neujahrsfest (Rosch Haschana, 30. September) und dem großen Versöhnungstag (Jom Kippur, 9. Oktober) sind im Judentum eine Zeit der Besinnung, der Vergebung und des Neuanfangs. So will auch diese Israelreise mehr sein als eine Kulturreise. Neben dem Besuch der Heiligen Stätten und dem Hören auf biblische Texte wird es immer wieder auch stille Zeiten geben, damit die Seele zur Ruhe kommen kann.