Zum Inhalt springen

Tagungs-Detailseiten

Gemeinde der Zukunft

K1600_K800_444734_original_R_K_by_Hajo_Rebers_pixelio.de.JPG
Hajo Rebers/pixelio.de

Adventstagung Baden-Württemberg 2017

08.12.2017 bis 10.12.2017

Adventstagung Baden-Württemberg 2017

Gemeinde der Zukunft

Ort: Thomashof, Karlsruhe

Tagungen Baden-Württemberg Akademiker-SMD

Wer die Mehrheit hat, muss seine Meinung nicht unbedingt begründen. Denn Mehrheit hat ihre eigenen Plausibilitäten. Minderheiten jedoch brauchen eigene Erklärungen und Begründungen, um angesichts einer anders denkenden Mehrheit bestehen zu können.

Wer in Europa unterwegs ist, nimmt die Spuren von Kirche und christlichem Glauben wahr. Dennoch befindet sich Kirche im Rückbau und muss sich zunehmend erklären: Warum gibt es Kirche? Wozu kann Glaube gut sein? Wird zu viel Schlimmes mit Religion begründet? Wer glaubt und dies bezeugt, übt der nicht nur Macht aus? War Mission früher westlicher Kolonialismus, ist sie heute geistiger Imperialismus? Kirche ist durchaus noch gegenwärtig, aber bei weitem nicht mehr selbstverständlich. Gerade weil die Mehrheitsplausibilitäten schwinden, müssen wir lernen, was wir über Jahrhunderte hinweg verlernt
haben: Erklären zu können, was christlicher Glaube ist und warum er gut ist. Der französische Religionssoziologe Jacques Ellul hat es so formuliert: „Eine christentümliche Gesellschaft hat den christlichen Glauben abgeschafft, indem sie uns alle zu Christen machte, ohne uns zu sagen, was der christliche Glaube sei.“
Stellen wir uns dieser Herausforderung.

Tagungsflyer zum Download

Flyer_RT_BW_2017_Mail.pdf

Flyer_RT_BW_2017_Mail.pdf ~190 KB

download