Zum Inhalt springen

Tagungs-Detailseiten

Die Bibel – Reine Vertrauenssache

Rettungsring_pixabay_Flyerbild_water-4143551_1920.jpg
© tgs-webdesign / pixabay.com

Adventstagung Baden-Württemberg 2020 (verschoben ins Jahr 2021)

04.12.2020 bis 06.12.2020

Adventstagung Baden-Württemberg 2020 (verschoben ins Jahr 2021)

Thema: Die Bibel – reine Vertrauenssache

Ort: Schloss Unteröwisheim, Kraichtal

Tagungen Baden-Württemberg Akademiker-SMD

Coronabedingt wird diese Tagung ins Jahr 2021 verschoben.

Dr. Clemens Hägele wird in seinen Referaten aufzeigen, wie aktuell, lebensnah und vertrauenswürdig die Bibel ist. Er kennt Fragen und Herausforderungen, die biblische Texte an uns stellen, aus der Begleitung von Theologiestudenten und aus dem Gemeindeleben.
Michael Basler wird uns hineinnehmen in sein bewegtes Leben und aufzeigen, wo Gottes Wort ihm Wege des Vertrauens eröffnet hat.

Alle Angaben unter Vorbehalt: Die Tagung wurde in das Jahr 2021 verschoben. Dies ist der aktuelle Planungsstand.

Referenten

Dr. Clemens Hägele

ist Pfarrer und seit 2016 Rektor des Tübinger Bengelhauses. Sein Schwerpunkt ist Dogmatik, u. a. die „Lehre von der Heiligen Schrift“. Sein Herz schlägt höher, wenn A. Schlatter, C.S. Lewis, G. MacDonald oder A. Plass zu Wort kommen...

Michael Basler

hat ein bewegtes Leben geführt. Mit Hippies zog er durch Europa, erlebte, wie Drogen und Krankheit sein Leben entwurzelten und beinahe zugrunde richteten. Wie konnte eine Befreiung aus Abhängigkeit und schwerer Krankheit geschehen? Er wird persönlich berichten, was ihn verändert und wodurch er wieder Hoffnung und Vertrauen gewonnen hat. Seinen Vortrag wird er mit Gitarrenmusik umrahmen.

Programm

Freitag, 3. Dezember 2021

17.00Anreise
18.00Abendessen
19.30Vertrauen, dass uns die Bibel heute etwas zu sagen hat
Dr. C. Hägele

Samstag, 4. Dezember 2021

08.00Andacht
08.30Frühstück
09.30Vertrauen, dass Gott über sein Wort wacht:
Zuverlässigkeit der Überlieferung und Prozess der Kanonbildung
Dr. C. Hägele
12.30Mittagessen
14.30Einladung zu persönlichem Austausch sowie Kaffeetrinken
16.00Wege aus der Sprachlosigkeit gegenüber Muslimen:
Muss ich alles glauben, was in der Bibel steht?
Vortrag mit anschließender Fragerunde
Dr. C. Hägele
18.00Abendessen
19.30 Vertrauen, dass die Bibel Leben verändern kann
Michael Basler
Möglichkeit zu persönlichem Gespräch und gemütlicher Tagesausklang

Sonntag, 5. Dezember 2021

08.30 Frühstück
09.30 Gottesdienst
12.00Mittagessen, anschl. Ende der Tagung

Organisatorisches

Tagungsort

CVJM-Lebenshaus „Schloss Unteröwisheim“
Mühlweg 10
76703 Kraichtal-Unteröwisheim  
Fon 0 72 51. 9 82 46-20
www.schloss-unteroewisheim.de
Die Wegbeschreibung wird mit der Anmeldebestätigung verschickt.

Kosten (Unterkunft, Verpflegung)

Alle Zimmer mit Du/WC und Bettwäsche

Einzelzimmer135 Euro
Doppel/-Mehrbettzimmer115 Euro
Kinder (2-5 Jahre)  48 Euro
Kinder (6-11 Jahre)  71 Euro
Kinder (12-17 Jahre)  89 Euro
Rabatt für Studierende/
Arbeitssuchende
  20 Euro
Tagesgäste
(Vortrag plus Mahlzeiten)
  10 Euro
Arbeitssuchende
(Vortrag plus Mahlzeiten)
    5 Euro

Tagungsbeitrag    

plus 35 Euro

Hinweis

Die Hygienemaßnahmen des Schlosses berücksichtigen die aktuellen Regeln und Empfehlungen zur Covid-19 Prävention (u.a. Maskenpflicht und Abstandsregeln innerhalb der Gebäude, Desinfektionsmittelspender).

Zu den Mahlzeiten und zu den Vorträgen werden Gruppen von ca. 10 Personen gebildet, die über die Tagung unverändert bleiben. Der Vortragsraum wird über die Lüftungsanlage während der gesamten Zeit mit frischer Luft versorgt, die am Boden wieder nach außen geleitet wird, so dass durchgängig ein Luftaustausch stattfindet. Es gibt auch die Möglichkeit der Videoübertragung in einen zweiten Seminarraum.

Anmeldung

online gleich weiter unten

oder bei Margarete Traub (mit Anmelde-Coupon)  
akad.baden-wuerttemberg_advent@smd.org

Die Anmeldung wird erst nach Überweisung einer Anzahlung von 80 Euro auf folgendes Konto gültig: Akademiker-SMD Adventstagung
IBAN DE18 6746 1424 0010 7698 17
BIC GENODE61BUC

Die restlichen Kosten werden auf der Tagung bezahlt. Auch bei späterer Anreise ist der volle Pensionspreis zu entrichten.

Bei Abmeldung geben wir die vom Haus in Rechnung gestellten Kosten weiter.

Die Anmeldung ist zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle möglich.