Zum Inhalt springen

Tagungs-Detailseiten

Wer lebt, muss auf Veränderungen gefasst sein – Veränderung als christliche Tugend

Veränderung_705943_web_R_K_B_by_Norbert_Wilke_pixelio.de.jpg
© Norbert Wilke /pixelio.de

Regionaltagung Bremen-Oldenburg Frühjahr 2019

30.03.2019

Regionaltagung Bremen-Oldenburg Frühjahr 2019

Thema: Wer lebt, muss auf Veränderungen gefasst sein – Veränderung als christliche Tugend

Ort: Bremen, St. Markus

Tagungen Akademiker-SMD Niedersachsen & Bremen

Mal ehrlich: Macht Ihnen Veränderung Freude? Oder erzeugt sie Nervosität? Haben Sie das Gefühl, Sie werden hinterher als Verlierer dastehen und wehren sich dagegen?

Sich Veränderung zu wünschen, kann gefährlich sein. Wir selbst können die Ersten sein, die es trifft. Aber Veränderung ist der Normalfall. Alles Lebendige unterliegt dem Wandel. Veränderung ist natürlich kein Wert an sich. Nicht jeder Wandel ist positiv und nicht jede Veränderung erfreulich. Wir sind gezwungen, Altes zu verabschieden, uns durch ein Niemandsland des Unvertrauten durchzuarbeiten und Neues zu lernen. Die Kraft dazu können wir von Gott und seinem Wort erhalten.

Referentin

Dr. Birgit Winterhoff

war nach dem Studium der Theologie fünf Jahre im Reisedienst für den CVJM-Westbund tätig. Danach wurde sie Pfarrerin der Evangelischen Kirche von Westfalen und arbeitete achtzehn Jahre als Gemeindepfarrerin in Halle/Westfalen.
Von 2008 bis zu ihrer Pensionierung im Jahr 2016 war sie Leiterin des Amtes für missionarische Dienste der Evangelischen Kirche von Westfalen. Außerdem war sie lange Sprecherin von Morgenandachten im Westdeutschen Rundfunk. Sie ist verheiratet und lebt in Bielefeld.

Programm

Samstag, 30. März 2019

15.00Ankommen bei Tee und Kaffee
15.30Wer lebt, muss auf Veränderungen gefasst sein –
Veränderung als christliche Tugend
Referat mit Rückfragemöglichkeit
Pfr. Birgit Winterhoff
17.30Ende der Veranstaltung

Kinderbetreuung wird bei Bedarf angeboten. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Anzahl und Alter der Kinder an.

Organisatorisches

Tagungsort

Ev. St.-Markus-Gemeinde
Arsterdamm 12-16
28277 Bremen

Anreise

Nahverkehr:    

Ab Hbf. mit Straßenbahnlinie 4 oder 5 bis Haltestelle Sielhof, von dort über die Kreuzung in die Kattenturmer Heerstraße gehen. Die nächste Straße links ist der Arsterdamm. Die Gemeinde liegt nach 50 m auf der linken Seite.

Auto:

Über die A1, Abfahrt Bremen-Arsten Richtung Bremen-Flughafen (B6n = Autobahnzubringer). An der zweiten Ausfahrt rausfahren und an der Kreuzung 2x links abbiegen, als ob wieder auf den Autobahnzubringer aufgefahren werden soll. Vor der Einfädelung zum Autobahnzubringer rechts ab Richtung Gewerbegebiet Mohrenshof. Gleich danach rechts liegt der Parkplatz der Gemeinde hinter der Kirche.

Kosten

Zur Deckung der Kosten bitten wir um einen freiwilligen Beitrag von 5 Euro.

Anmeldung

Online gleich weiter unten oder

bei Helma Köster
Brinkumer Str. 11
28201 Bremen
akad.bremen-oldenburg@smd.org

Es wird keine Anmeldebestätigung verschickt.

Flyer zum Download

Flyer_RT_Bremen_März_2019_Web.pdf

Flyer_RT_Bremen_März_2019_Web.pdf ~476 KB

download

Anmeldung

Persönliche Daten
Weitere Angaben
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben auf der folgenden Seite und klicken dann auf Absenden.