Zum Inhalt springen
Tagungs-Detailseiten

Arbeit 4.0 – Quo vadis Engineering?

pixabay_lizenzfrei.png
©pixabay.de

Fachtagung Informatik und Technik 2018

23.02.2018 bis 25.02.2018

Fachtagung Informatik und Technik 2018

Thema: Arbeit 4.0 - Quo vadis Engineering?

Ort: CVJM-Tagungshaus, Kassel-Wilhelmshöhe

Informatik Tagungen Akademiker-SMD Technik

Nach Dampfmaschine, Fließband und Elektronik bestimmen nun intelligente Fabriken die Arbeitswelt – Stichwort „Industrie/Arbeit 4.0“. Die Produktion verzahnt sich mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik.

Damit ändern sich Wesen und Wert der Arbeit. Das spüren Berufsanfänger ebenso wie erfahrene Mitarbeiter.Nicht nur bei der Organisation, Kommunikation und Kooperation in der täglichen Arbeit stehen wir vor neuen Herausforderungen. Auch die Werkzeuge an sich ändern sich – Stichwort „Künstliche Intelligenz“.
Auf dieser Tagung nehmen wir die aktuellen Entwicklungen in den Fokus, diskutieren die Auswirkungen auf unsere Arbeitswelt und fragen, wie wir diese Veränderungen im Engineering konkret mitgestalten wollen und können.

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Klaus Henning

ist Senior Partner der P3 OSTO GmbH in Köln und Mitgesellschafter der Xenium AG in München. Zudem ist er Mitglied des Vorstands des Instituts fü r Unternehmenskybernetik (IfU e.V.) und Mitglied des Board of Management des Institutsclusters IMA/ ZLW & IfU an der RWTH Aachen.

Rainer Schöberlein

Referent der Akademiker-SMD für Berufseinsteiger und junge Akademiker, ist studierter Maschinenbauer
und Theologe und begleitet als systemischer Coach Menschen bei persönlichen und beruflichen Veränderungen.

Programm

Freitag, 23. Februar 2018

18.00Tagungsbeginn mit Abendessen
19.30Vorstellungsrunde und Einführung ins Thema
21.00Abendabschluss

Samstag, 24. Februar 2018

  8.00Frühstück
  9.00Generation X - Y - Z:
Wie sich Arbeit verändert
Rainer Schöberlein
11.00Die digitale Transformation unseres Lebens durch intelligente Maschinen
Prof. Dr. Klaus Henning
12.30Mittagessen, Mittagspause
14.00Wie unsere künftige Lebens- und Arbeitswelt aussieht
Prof. Dr. Klaus Henning
16.30Engineering-Arbeitsplatz der Zukunft
Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Klaus Henning
18.00Abendessen
20.00Filmabend, anschließend Abendausklang

Sonntag, 25. Februar 2018

  8.00Frühstück
  9.00Was heißt das für mich und meine Arbeit?
Workshops
10.45Gottesdienst
12.00Rückblick, Ausblick
12.30Mittagessen
anschließend Ende der Tagung

_Tagungsort

CVJM Tagungshaus
Hugo-Preuß-Straße 40
34131 Kassel – Bad Wilhelmshöhe
www.cvjm-tagungshaus-kassel.de

_Kosten (für Unterkunft, VP, Tagungsbeitrag)

Doppel-
zimmer
240 Euro
Einzel-
zimmer
280 Euro
Ermäßigung
(Studis,
Arbeitsuch.,
DZ)
160 Euro

Die Kosten werden auf der Tagung bar bezahlt. (Bezahlung mit EC-Karte nicht möglich.)
Bei Abmeldung ab 1. Februar 2018 fallen Stornokosten an.

_Anreise

Mit der Bahn: Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe. Nehmen Sie die Linie 3 der Straßenbahn in Richtung"Druseltal". Bei der sechsten Station "Hugo-Preuß-Straße" aussteigen.
Mit dem Auto: Aus Richtung Dortmund, Frankfurtoder Hannover die Autobahn A 44 Kassel-Dortmund bis zur Abfahrt "Kassel - Bad Wilhelmshöhe", nach links zur Konrad-Adenauer-Straße, nach ca. 2,5km erneut nach links in die Elgershäuser Straße, nach 100 m rechts und nach 15 m sofort wieder links in die Hugo-Preuß-Straße. Nach 150 m links in die Auffahrt einbiegen.

_Anmeldung

direkt weiter unten mit dem Online-Formular
Anmeldebestätigung, Teilnehmerliste und Wegbeschreibung erhalten Sie kurz vor Tagungsbeginn.

Flyer zum Download

FLyer_FT_Info-Technik_2018_Web.pdf

FLyer_FT_Info-Technik_2018_Web.pdf ~954 KB

download

Anmeldung

Persönliche Daten
Weitere Angaben