Zum Inhalt springen
Wirtschaft & Gesellschaft

Bisherige Tagungen der Fachgruppe Wirtschaft und Gesellschaft


Jahresthema 2014-2015
Flüchtlinge in Deutschland – Verfahren, Probleme, Möglichkeiten

Das deutsche Grundgesetz bietet politisch Verfolgten ein Recht auf Asyl. Es steht u.a. auch denen zu, die wegen ihres Glaubens verfolgt werden. Wie gehen wir mit diesen Menschen um? Wie kann unsere Asylpolitik humaner gestaltet werden? Welche Möglichkeiten haben Christen, Gemeinden und Kirchen, um Flüchtlingen zu helfen?
Gott hat ihnen seinen besonderen Schutz zugesagt (Jes. 21,14)! Auf diese Fragen suchen wir Antworten im Gespräch mit Betroffenen, anderen Christen und Experten aus den verschiedenen Bereichen der Flüchtlingsarbeit.

+ Weitere Infos

Jahresthema 2012-2013
Welches Wachstum braucht unser Wohlstand? Von ökologischen Grenzen und gesellschaftlichen Herausforderungen

Macht Wirtschaftswachstum heutzutage noch Sinn? Wie lange ist Wachstum überhaupt möglich und ökologisch vertretbar? Ist nun eher qualitatives als quantitatives Wachstum angesagt? Oder ist Wachstum weiterhin die einzige Chance?

Eine Einführung ins Thema bieten die Bestseller von Meinhard Miegel ("Exit"), Karl-Heinz Paqué ("Wachstum!"), Tim Jackson ("Wohlstand ohne Wachstum") und H. C. Binswanger ("Vorwärts zur Mäßigung").

+ Weitere Infos

Jahresthema 2009-2011

Die Fachgruppe beschäftigte sich von 2009-2011 mit dem demographischen Wandel und der Überalterung der Gesellschaft in Deutschland. Vor diesem Hintergrund fragten wir besonders nach der Rolle der Familie in der Gesellschaft.

Vom 18.11.-20.11.2011 gab es eine Tagung der Fachgruppe mit dem Thema: Familien stärken - Kleine Lebenskreise fördern. Antworten auf den demographischen Wandel.

  • Ergebnisse der Tagung wurden im transparent 2012/1 veröffentlicht.
  • Weitere Infos

Jahresthema 2007-2008

"Zumutung Weltarmut" war das Thema der Jahre 2007-2008.  Dazu hatte die Fachgruppe eine Studientagung vom 14. - 16. November 2008 in Bischofsheim/Rhön veranstaltet: 

 

Jahresthema 2005-2006

Als erstes Jahresthema hatten wir uns die Frage gestellt: „Ist die Wirtschaft in unserer Gesellschaft zum Religionsersatz geworden?“ Die Ergebnisse unserer Arbeit finden Sie im Menüpunkt Lebensdienlich wirtschaften:

  • verschiedene schriftliche Beiträge,
  • eine öffentliche Stellungnahme,
  • Ergebnisse der Tagung vom November 2006.

 

 

Tagungen vor 2006

2004
"Zukunftswerkstatt"

2003
Stress am Arbeitsplatz

2002
Polen – der unbekannte Nachbar

2001
Zerfall der klassischen Arbeitsverhältnisse

2000
Schuldenerlass für die ärmsten Länder der Welt

1999
Vernetzte Welt - Weltweite Freiheit oder gefangen im Internet?

1998
Rente runter, Beitrag rauf! - Konflikt um die Altersversorgung

1997
Wie geht Erfolg?

1996
Arbeit der Zukunft – Zukunft der Arbeit

1995
Allein gegen den Rest der Welt!? - Kommunitarismus – Individualismus

1994
Überleben im Beruf

1993
Einwanderungsland Deutschland

1992
Unternehmenskultur - Mensch zwischen Esoterik, Psychotechniken und biblischem Menschenbild

1991
Christsein in der Marktwirtschaft - Ein Gespräch zwischen Christen aus Ost und West

1990
Unternehmensethik

1989
Faszination und Frust am Computer - Die Humanität an einem Arbeitsplatz mit neuer Technik

1988
Ersetzt der Computer den Menschen? - Auswirkungen des technischen Fortschritts auf die Arbeitswelt

1987
Christliche Ethik und wirtschaftliches Handeln

1986
Warum stirbt der Wald?

1984
Wie sozial ist die soziale Marktwirtschaft?

1982
Arbeitslosigkeit