Zum Inhalt springen
Veranstaltungen

Weihnachten und Jahreswechsel

Silvester-fz_shutterstock_Andreea_Pirvu_180093056.jpg
© Andreea Pirvu/shutterstock.com

Weihnachten und Silvester mal anders? Zum Beispiel ein paar Tage mit Studis aus ganz Deutschland verbringen? Pause machen, über das Leben nachdenken, angenehme Leute treffen, am prasselnden Kaminfeuer klönen (falls Kamin vorhanden) und so richtig feiern? Und natürlich über Gott und den Glauben ins Gespräch kommen ...

In verschiedenen Winkeln Deutschlands bietet die Hochschul-SMD dazu Freizeiten an. Teilweise für Leute, die sich - von welchem Standpunkt auch immer herkommend - mit dem christlichen Glauben auseinander setzen möchten; teilweise für Leute, die unter bestimmten Fragestellungen die Bibel intensiver kennen lernen und ihren Glauben vertiefen wollen.

22.12.2017 bis 27.12.2017
22.12.2017 bis 27.12.2017

Ort: Bobengrün (Frankenwald)

„There’s a season to be jolly“ – wie jedes Jahr wird auch in diesem Dezember wieder einmal Weihnachten sein. Wir feiern gemeinsam die Geburt Jesu und machen uns auf die Entdeckungsreise, was es bedeutet, dass das Licht in die Welt gekommen ist.

28.12.2017 bis 03.01.2018
28.12.2017 bis 03.01.2018

Der Weg vom Kopf ins Herz - eine Reise mit dem Philipperbrief.

 

Ort: Bielefeld (Westfalen)

 

Der Weg vom Kopf ins Herz erscheint uns oft sehr weit – von distanzierter Beobachtung zur Beteiligung, von Analyse zur Begegnung, von Wissen zu Vertrauen. Wie können wir so an Bibeltexte herangehen, dass der Glaube in allen Fasern unseres Seins gestärkt wird? Anhand des Briefes an die Philipper wollen wir uns gemeinsam auf die Reise machen.

28.12.2017 bis 03.01.2018
28.12.2017 bis 03.01.2018

Mit der Bibel leben und sie verstehen.

Ort: Karchow (Mecklenburg)

"Die Heilige Schrift ist von Gott eingegeben und völlig vertrauenswürdig. Sie ist die höchste Autorität in allen Fragen des Glaubend und Lebenswandels", so heißt es in den Richtlinien, die Studenten in den Anfängen der SMD entwickelt haben. Doch was bedeutet das genau? Ist die Bibel als Lehrbuch, Geschichtsbuch oder Gesetzbuch zu verstehen?

28.12.2017 bis 02.01.2018
28.12.2017 bis 02.01.2018

Thank God it’s Monday - Unser Berufsalltag aus Gottes Perspektive

Ort: Scheinfeld (Unterfranken)

Veränderungen gehören zum Leben. Gerade beim Berufseinstieg und in den ersten Berufsjahren sind viele zu meistern. Die eigene Rolle im Beruf ist zu finden, oft steht ein Ortswechsel an, der Freundeskreis ist in Bewegung und Beziehungsfragen stellen sich neu. Im Studium schien vieles eindeutiger. Trotz unterschiedlicher Studiengänge hatte man viele Gemeinsamkeiten und die Menschen, mit denen man sich intensiver auseinandersetzte, waren vorwiegend selbst gewählt. Besonders mit den anderen SMDlern in der Hochschulgruppe hatte man vieles gemeinsam - hier stand einem Gottes Berufung und Auftrag meist deutlich vor Augen.