Zum Inhalt springen
SMD-Shop

Hat die Wissenschaft Gott begraben? Eine kritische Analyse moderner Denkvoraussetzungen

John Lennox

Vor der Aufklärung war alles selbstverständlich: Keine Wissenschaft ohne die Prämisse Gott. Doch seitdem hat sich das Blatt gewendet: Gott wurde immer mehr an den Rand gedrängt und heute scheint er für die Wissenschaft völlig begraben zu sein. Aber wie ist die Welt sonst zu erklären? Ist die Komplexität der Natur ohne einen "Baumeister", ohne eine dahinter stehende Intelligenz überhaupt denkmöglich?
John Lennox geht in diesem Buch den Voraussetzungen der modernen Naturwissenschaften auf den Grund. Dabei stehen Themen wie "Schöpfung und/oder Evolution" und "anthropisches Prinzip" im Mittelpunkt. Lennox berücksichtigt viele Grundideen, die in der wissenschaftlichen Diskussion in den letzten Jahren weit über den fachlichen Rahmen hinaus Aufsehen erregt haben.
John Lennox ist Ire und Mathematikprofessor an der Universität Oxford. Durch zahlreiche Vorträge auf Tagungen und Konferenzen ist er auch in Deutschland gut bekannt.
Institut für Glaube und Wissenschaft / SCM R. Brockhausverlag, 8. Auflage 2009, 327 Seiten.
ISBN 3-417-26261-0

Artikelnummer Preis
16,95 € (enth. MwSt.: 1,11 €)