Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Delegiertenversammlung

Titelbild_DV.png

CHARAKTER DER DV

Die Delegiertenversammlung (DV) ist eine Mischform zwischen einer Art Parlament und einem überregionalen Treffen für Diskussionen, strategische Entscheidungen, Austausch und geistlichem Input. In einmaliger Weise greifen bei dieser Tagung inhaltliche Anliegen und formale Gesprächsformen ineinander. Für viele immer wieder überraschend ist die Geschäftsordnung, doch nur so ist es möglich, mit so vielen Leuten sinnvoll Themen zu beraten und Entscheidungen zu treffen. Gebet und Diskussion über Meinungsverschiedenheiten, Gottesdienst und Wahlen, Arbeitskreise und persönliche Begegnungen stehen nicht nebeneinander, sondern ergänzen sich.

WAS GESCHIEHT AUF DER DV?

Die DV ist der Ort, wo SMDler gemeinsam über die Hochschul-SMD und aktuelle Herausforderungen an den Hochschulen und in SMD-Gruppen nachdenken. Jede Gruppe hat auf der DV die Möglichkeit und die Verantwortung, wichtige Entscheidungsprozesse der Hochschul-SMD mitzugestalten. Dies betrifft z. B. die Aufnahme neuer Gruppen ins Netzwerk der Hochschul-SMD oder Entscheidungen über bundesweite missionarische Projekte. Außerdem werden Anträge und Anliegen aus den Gruppen eingebracht und diskutiert.



WER TRIFFT SICH AUF DER DV?

Die DV funktioniert nur, wenn genügend Delegierte der Gruppen anwesend sind, denn nur dann ist die DV beschlussfähig. Deshalb ist es wichtig, dass jede Gruppe mindestens einen Delegierten zur DV entsendet! Natürlich dürfen auch mehrere Delegierte und auch Nichtdelegierte kommen - alle Interessierten sind herzlich zur DV eingeladen.


ZUSAMMENFASSUNG UND ANTRAGSVORLAGE

Das Kürzel "DV" könnte auch für folgendes stehen:


  • DV - Deine Vision. Jede SMD-Gruppe darf sich im Netzwerk einbringen und Anliegen oder Anträge formulieren.

    Hier findest du eine Antrags-Vorlage! Den Antrag zielgerichtet und gut zu formulierten ist wichtig. Denn dann können sich alle Beteiligten auf der DV besser mit dem Anliegen auseinandersetzen. Im Link findet ihr eine Antragsvorlage mit einigen Hinweisen. Einsendeschluss für die DV 2018 ist am 14. Januar 2018. Einsendung unter dvsmdorg.
  • DV - Deine Verantwortung. Jede Gruppe soll sich auch in das Netzwerk einbringen - die Teilnahme an der DV ist Pflicht für jede Hochschul-SMD-Gruppe.

    Wichtig:
    Jede Gruppe, die nicht an der DV teilnehmen kann, soll sich bitte unter dv at smd.org abmelden.

Die nächste DV

21.02.2019 bis 24.02.2019
21.02.2019 bis 24.02.2019

Sei für deine Gruppe dabei in den Gästehäusern Hohe Rhön, Bischofsheim-Haselbach!

Die Delegiertenversammlung (DV) ist eine Mischform zwischen einer Art Parlament und einem überregionalen Treffen für Austausch und geistliche Zurüstung. In einmaliger Weise greifen bei dieser Tagung inhaltliche Anliegen und formale Gesprächsformen ineinander. Für viele immer wieder überraschend ist die Geschäftsordnung, doch nur so ist es möglich, mit so vielen Leuten sinnvoll Themen zu beraten und Entscheidungen zu treffen. Gebet und Diskussion über Meinungsverschiedenheiten, Gottesdienst und Wahlen, Arbeitskreise und persönliche Begegnungen stehen nicht nebeneinander, sondern ergänzen sich.