Zum Inhalt springen

Pressemeldungen

John Lennox spricht auf SMD-Herbstkonferenz

02.10.2015

John Lennox spricht auf SMD-Herbstkonferenz

Apologetik steht im Zentrum der diesjährigen Tagung - Verabschiedung von Dr. Jürgen Spieß

Christian Enders

Apologetik steht im Zentrum der diesjährigen Tagung - Verabschiedung von Dr. Jürgen Spieß

Mit rund 1.200 oder mehr Besuchern erwartet die SMD diesmal mehr als doppelt so viele Besucher wie üblich zu ihrer jährlichen Herbstkonferenz (9. bis 11. Oktober 2015 in Marburg). Unter dem Motto „Zwischen Skepsis und Überzeugung. Dem Glauben auf den Grund gehen“ sprechen dort u.a. der Oxford-Professor Dr. John Lennox sowie der langjährige Leiter des Instituts für Glaube und Wissenschaft und ehemalige SMD-Generalsekretär Dr. Jürgen Spieß. Letzterer wird im Rahmen der Herbstkonferenz in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger, der Biophysiker Dr. Alexander Fink, hat bereits zum Februar die Leitung des Instituts für Glaube und Wissenschaft übernommen.

Novum bei dieser Herbstkonferenz sind zwei öffentliche Veranstaltungen in der Marburger Innenstadt: Zum Auftakt findet am Eröffnungsabend ein Hörsaalvortrag von John Lennox im Audimax der Universität Marburg statt. Dieser wird live in einen weiteren Hörsaal sowie auf das Konferenzgelände (Evangeliumshalle) übertragen. Darüber hinaus wird es am 10.10.15 um 15 Uhr eine Kinovorführung der Dokumentation „Faszination Universum – Eine Entdeckungsreise in ferne Welten“ im Marburger Filmkunsttheater geben. Dieser preisgekrönte Dokumentarfilm wurde vom Institut für Glaube und Wissenschaft produziert und bereits in mehr als sieben Sprachen übersetzt.

Das weitere Programm findet wie üblich in und um die Evangeliumshalle des Diakonissen-Mutterhauses Hebron (Oberweg 60) in Marburg-Wehrda statt. Am Samstagvormittag um 9.30 Uhr spricht der Althistoriker und Buchautor Dr. Jürgen Spieß zum Thema „Jesus für Skeptiker“. Daran schließt sich ein Podiumsgespräch mit Jürgen Spieß, John Lennox und Siegfried Scherer an. Am Samstagnachmittag können die Teilnehmer das Thema in elf Seminaren vertiefen.

Nach jahrzehntelanger Tätigkeit bei der SMD wird am Samstagabend Dr. Jürgen Spieß in den Ruhestand verabschiedet. Der Althistoriker und Buchautor war zunächst Reisesekretär in der Studentenarbeit, von 1981 bis 1984 Arbeitszweigleiter und schließlich von 1984 bis 1999 Generalsekretär der SMD. 1999 gründete er das Institut für Glaube und Wissenschaft, dessen Leitung er bis Anfang diesen Jahres inne hatte.

Weitere Infos zur Konferenz unter www.heko.smd.org. Die 1949 gegründete SMD mit Sitz in Marburg hat das Ziel, zu einem glaubwürdigen, intellektuell verantworteten Christsein zu motivieren. Sie ist Mitglied der Diakonie in der Evangelischen Kirche in Deutschland, finanziert sich aus Spenden und arbeitet überkonfessionell auf der Basis der Evangelischen Allianz. Zur SMD zählen rund 600 Schülerbibelkreise in ganz Deutschland, Hochschulgruppen in über 80 Städten sowie 20 Regional- und Fachgruppen von Akademikern. Marburg ist seit mehr als 60 Jahren Veranstaltungsort der SMD-Herbstkonferenz.