Zum Inhalt springen

Tagungsdetailseiten

Rembrandt – Vibrationen von Licht und Farbe

2048px-Belshazzar’s_feast__by_Rembrandt.jpg
Das Gastmahl des Belsazar (Ausschnitt), 1635. London, National Gallery ©Wikimedia Commons

Regionaltagung Rhein-Main 2019

16.02.2019

Regionaltagung Rhein-Main 2019

Thema: Rembrandt – Vibrationen von Licht und Farbe

Ort: Mainz-Gonsenheim

Tagungen Akademiker-SMD Hessen

Rembrandts Leben mit seinen vielen Aufs and Abs bietet Stoff für großes Kino. Der Studienabbrecher wurde zu einem der erfolgreichsten Maler, und das schon zu Lebzeiten! Mit seinen kühnen Hell-Dunkel-Kompositionen und seinem Funken sprühenden Farbauftrag elektrisiert er den Betrachter noch heute.

Die Gemälde, Radierungen und Zeichnungen, die auf biblische Stoffe zurückgehen, zählen zu den besten und machen die zweitgrößte Kategorie in Rembrandts Schaffen aus. Das bekannteste Gemälde ist sicherlich der „Verlorene Sohn“.Aber Rembrandt hat noch mehr zu bieten, wie wir sehen werden.
Nach einer Einführung in Leben und Werk des Künstlers werden wir uns auf eine Entdeckungsreise begeben und in kleinen Gruppen Rembrandt-Motive und Bibeltexte miteinander vergleichen.