Zum Inhalt springen

Regional

DIE AKADEMIKER-SMD IN IHRER NÄHE

In den verschiedenen Regionen Deutschlands bietet die Akademiker-SMD ein- bis zweimal jährlich Tagungen an.
Die thematische Ausrichtung dieser Veranstaltungen ist sehr unterschiedlich:

  • Sie geben Impulse zu biblisch-theologischen Fragestellungen,
  • sie thematisieren aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen,
  • sie beschäftigen sich mit Themen des persönlichen Glaubens.

Kompetente Referenten nehmen jeweils zu der Tagungsthematik Stellung. Aber auch das Gruppengespräch und der persönliche Austausch sind wichtig. Bei Wochenendtagungen feiern die Teilnehmer auch einen gemeinsamen Gottesdienst.

Zu diesen Treffen sind sowohl Freunde der SMD als auch weitere Interessierte eingeladen. Die Teilnehmerschaft ist meist generationenübergreifend, von Jungakademikern bis „Generation Plus“.Bei manchen Tagungen gibt es ein separates Kinderprogramm, so dass auch Familien problemlos teilnehmen können. Vorbereitung und Durchführung der Tagungen liegen in der Verantwortung regionaler Teams von ehrenamtlich Mitarbeitenden.

02.12.2022 bis 04.12.2022

Thema: Leben in der digitalen Welt

Ort: Schloss Unteröwisheim, Kraichtal (bei Karlsruhe)

Gegenwärtig erleben wir, wie die Digitalisierung zum vorherrschenden Thema in der öffentlichen Diskussion wird. Wir sind mit ihrem unaufhaltsamen Voranschreiten konfrontiert. Ihre Auswirkungen, die zu einer tiefgreifenden Transformation aller Lebensbereiche führen, fordern heraus. Sie sind vergleichbar mit den Auswirkungen der Erfindung des Buchdrucks vor über 500 Jahren. Die Vorteile der Digitalisierung sind bekannt. Unübersehbar sind aber auch die Auswirkungen auf die Gesellschaft, auf die Persönlichkeit des Menschen. Ein Zurück gibt es nicht mehr.

24.02.2023 bis 26.02.2023

Thema: Lieder, Licht und Liturgie – Evangelische Spiritualität entdecken

Ort: Breklum

Wie macht man das mit dem Glauben? Wie können wir ihn leben? Wie ihn so gestalten, dass er unser Leben positiv prägt?
Schon seit Jahrzehnten geht Peter Zimmerling diesen Fragen nach. Seine Schwerpunkte sind Seelsorge und Spiritualität. An diesem Wochenende wird er uns einen spannenden und ertragreichen Einblick in die Geschichte und die Theologie evangelischer Spiritualität ermöglichen, auch die Erfahrung ihrer Praxis soll Raum bekommen.

10.03.2023 bis 12.03.2023

Thema: Herr der Geschichte? – Vom Handeln Gottes in der Welt und meinem Leben

Ort: Springe

Referentin: Dr. Cristina Sasse, Leipzig

Weitere Infos folgen.

Weitere Infos
31.03.2023 bis 02.04.2023

Thema: Endstation Zukunft – Glaube zwischen Wirklichkeit und Wahrheit

Ort: Thomashof bei Karlsruhe

Referent: Christoph Irion, Wetzlar

Weitere Infos folgen.

Weitere Infos folgen.
24.06.2023

Thema: noch offen

Ort: Puschendorf

Weitere Infos folgen.

Weitere Infos
01.12.2023 bis 03.12.2023

Thema: Galaterbrief – erster Teil (Arbeitstitel)

Ort: Woltersdorf bei Berlin

Referent: Hartmut Zopf, Karchow

Weitere Infos folgen.

Weitere Infos
01.03.2024 bis 03.03.2024

Thema: noch offen

Ort: Breklum

Weitere Infos folgen.

Weitere Infos