Zum Inhalt springen

Niedersachsen Ost

Tagungen ab Mitte 2017

12.11.2022

Thema: Matthias Claudius – Aufgeklärt, vernetzt und tolerant

Ort: Bremen-Kattenturm, St. Markus

Matthias Claudius: Aufgeklärt, vernetzt und tolerant – mit weitem Horizont mitten in einer Zeit voller Veränderungen, mitten im Leben und fest verwurzelt im Evangelium. Die gesellschaftlichen Veränderungen und Herausforderungen sind groß. So groß, dass wir nur schwer ahnen, wie es weitergeht. Wovon wir selbstverständlich ausgegangen sind, ist unsicherer geworden: Werden wir gesund sein? Wird es Frieden geben? Welche Auswirkungen wird die Inflation haben? Was gilt in der Gesellschaft, wenn Werte, die jahrhundertelang galten, in Frage gestellt werden?

02.07.2022

Thema: Einsamkeit– Oft verkannt und verschwiegen, aber mit weitreichenden Folgen

Ort: Bremen, St. Markus

Einsamkeit ist längst kein Thema mehr, das nur die ältere Generation betrifft. Quer durch alle Altersgruppen und gesellschaftlichen Schichten ist die empfundene Einsamkeit – trotz aller Social Media Nutzung – zu einem bedeutenden Stressfaktor unserer Gesellschaft geworden.

11.03.2022 bis 13.03.2022

Thema: Bibliolog und mehr – Die Jakobsgeschichte neu entdecken

Ort: Hermannsburg

Wir wollen uns an diesem Wochenende in Personen und Situationen aus der Jakobsgeschichte hineinversetzen – um diese biblische Geschichte neu zu hören und zu entdecken, wo sie unsere Lebenswirklichkeit berührt. Dabei werden wir methodisch vielfältig arbeiten – u. a. mit Bibliolog und bibliodramatischen Elementen.

20.11.2021

Thema: Weltliches Recht und göttliches Recht – Vom Leben in zwei Ordnungen

Ort: Bremen, St. Markus

Recht und Gerechtigkeit begegnen uns als Christen und Staatsbürgern in unterschiedlicher Weise. Entspricht das, was nach deutschem Recht Recht ist, auch Gottes Gerechtigkeit? Können beide Ordnungen für uns gelten?

Bisherige Regionaltagungen

Tagungen bis Mitte 2017

Sterben, Tod und Trauer
Frühjahrstagung 2017