Zum Inhalt springen

Sachsen-Mitte

Frauenkriche_Christian_Hein_pixelio.de-1.jpg
© Christian Hein@pixelio.de

Andachten und Vorträge in der Frauenkirche

Eine Hauptaufgabe unseres regionalen Mitarbeiterteams ist die Mitgestaltung der kirchlichen Arbeit an der Dresdner Frauenkirche. Jeden zweiten Donnerstag im Monat sind wir für die dort stattfindende Abendandacht verantwortlich. Etwa sechs Mal im Jahr bieten wir im Anschluss an die Andacht Vorträge an, in denen wissenschaftliche, sozialpolitische und ethische Fragen aus christlicher Sicht beleuchtet und diskutiert werden. 

Es war für uns eine große Freude, vom ersten Pfarrer der wiedererstehenden Frauenkirche gebeten zu werden, das geistliche Leben der Kirche mit zu prägen. Bis zur Weihe der Kirche im Oktober 2005 fanden in der Unterkirche an jedem ersten Freitag im Monat ökumenische Abendandachten statt, die von SMD-Akademikern vorbereitet und durchgeführt wurden. Sowohl Andachten als auch Vorträge sind nun aufgrund des neuen Zeitrasters der kirchlichen Arbeit auf den zweiten Donnerstag im Monat verschoben worden. 
Interessenten aus Dresden und Umgebung sind zu den Andachten und Vorträgen herzlich willkommen. 
Die Andachten beginnen jeweils 18.00 Uhr, die Vorträge um 19.00 Uhr.

Die nächsten Vortragstermine:

Vortrag am 14. Mai 2020

_Thema

Wozu lebe ich? – Die Antwort eines Wissenschaftlers und Christen

_Referent

Prof. Dr. Jörg Melcher, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Braunschweig

_Näheres

Wozu lebe ich? Oder: Wozu bin ich auf dieser Welt? Was ist der Sinn meines Lebens? Das sind Fragen, die eigentlich jeder beantworten können sollte. Aber warum tun wir uns mit der Sinnfrage des Lebens so schwer? Wie lässt sich der Sinn des Lebens überhaupt herausfinden und wer kann uns die Sinnfrage beantworten? Als ein forschender Wissenschaftler kann man diese Fragen nicht einfach beiseiteschieben. So ist der Physiker und Ingenieur Prof. Dr. Jörg Melcher diesen Fragen intensiv nachgegangen und er hat eine Antwort erhalten. Er behauptet, dass grundsätzlich jeder den Sinn seines Lebens erfahren und sich danach ausrichten kann. Der Vortrag zeigt die wissenschaftlich logischen Schritte auf dem Weg zur Antwort und die Antwort selbst auf.

Vortrag am 11. Juni 2020

_Thema

Liebe ist stärker als der Tod

_Referent

Bischof i. R. Dr. Hans-Jürgen Abromeit, Greifswald

_Näheres

weitere Infos folgen